Datenschutz

Von dem Tag an 25 Mai 2018 Jahr, die Bestimmungen der Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates (EU) 2016 / 679 von 27 April 2016 r. Was den Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95 / 46 / WIR (RODO). Daher trägt Ltd. „MAR-HAVE“ seine Pflicht, um den Personen, deren Daten verarbeitet werden und nachfolgend gelesen verlangt.

Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir?

Die persönlichen Daten, die wir verarbeiten, sind: Name und Vorname (Firmenname), Adresse, Telefonnummer, Steuernummer und E-Mail-Adresse.

Wer ist der Datenadministrator?

Die gesammelten Daten ist uns, Ltd. oder "MAR-HAVE" HENRY Pioche, Sierakowska huta 26, 83-340 Sierakowice, NIP: 589-141-88-95.

Wie kontaktieren Sie uns?

In allen Angelegenheiten, die mit der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zusammenhängen, können Sie uns kontaktieren:

- durch Senden einer E-Mail an die folgende Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt. Damit Sie es sehen können, müssen Sie JavaScript in Ihrem Browser aktivieren.oder

- schriftlich, per Post an folgende Adresse: Sierakowska Huta 26, 83-340 Sierakowice, mit der Notiz "RODO".

Gleichzeitig empfehlen wir den Kontakt per E-Mail. Dadurch erhalten Sie schneller eine Antwort auf Ihre Frage.

Zu welchem ​​Zweck verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir verarbeiten Ihre Daten nur, um den Kauf eines Produkts oder einer Dienstleistung abzuschließen. Wir verarbeiten Ihre Daten, um den mit Ihnen geschlossenen Vertrag mit Ihrer Zustimmung zu erfüllen. Die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist daher Kunst. 6 sek. 1 beleuchtet b) Der Rodo.


Mit wem teilen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden an Entitäten weitergegeben, die uns Dienste zur Verfügung stellen, um den Kauf abzuschließen.

Wie lange verarbeiten wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden bis zum Widerruf der Zustimmung verarbeitet und für einen Zeitraum von Entzug der Zulassung, der Tag, an dem die Untersuchung für Sie von unseren Ansprüchen nicht möglich sein, insbesondere im Zusammenhang mit der Übertragung von unerwünschten kommerziellen Informationen.

Welche Rechte haben Sie und wie können Sie diese nutzen?

Sie haben unter anderem das Recht, Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten zu verlangen, ihre Bearbeitung zu berichtigen oder einzuschränken sowie "vergessen zu werden". Sie können Ihre Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten auch widerrufen, wenn Sie solche Informationen erhalten haben und Einspruch erheben.

Wenn Sie Ihre Rechte ausüben möchten, schreiben Sie uns eine E-Mail oder senden Sie eine Anfrage per Post.

1. Das Recht, die Verarbeitung zu bestätigen

Sie haben das Recht, eine Bestätigung von uns zu erhalten, ob Ihre persönlichen Daten verarbeitet werden, und wenn dies der Fall ist, sind Sie berechtigt, auf Ihre Daten zuzugreifen und Informationen über die Verarbeitung Ihrer Daten zu erhalten.

2. Das Recht zu berichtigen

Sie können uns auffordern, Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich zu berichtigen, wenn Sie der Meinung sind, dass sie falsch oder veraltet sind. Sie können uns auch bitten zu ergänzen, wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Daten aufgrund des Zwecks, in dem wir die Daten verarbeiten, unvollständig sind.

3. Das Recht, vergessen zu werden

Sie haben das Recht "vergessen zu werden". Das bedeutet, dass Sie die Löschung Ihrer persönlichen Daten von uns verlangen können und wir werden die Daten sofort löschen, wenn:

a) personenbezogene Daten sind für die Zwecke, für die wir das Recht haben, sie zu verarbeiten, nicht mehr erforderlich,
b) wir verarbeiten Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung und Sie haben Ihre Einwilligung zurückgezogen,
c) Sie haben die Verarbeitung von Daten durch uns abgelehnt (siehe Abschnitt 6 unten),
d) trotz der Tatsache, dass wir uns bemühen, Ihre Daten ordnungsgemäß zu schützen und sie in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen zu verarbeiten, werden sie rechtswidrig verarbeitet,
e) der Zwang zur Löschung der Daten ergibt sich aus dem Zweck unserer gesetzlichen Verpflichtung nach dem Recht der Europäischen Union oder dem Recht der Republik Polen,
f) personenbezogene Daten wurden im Zusammenhang mit dem Angebot von Diensten der Informationsgesellschaft an eine Person erhoben, die den 18 nicht abgeschlossen hat.

4. Das Recht, eine Beschränkung der Datenverarbeitung zu verlangen

Sie können uns bitten, die Verarbeitung Ihrer Daten zu beschränken, wenn

a) Sie stellen die Richtigkeit der persönlichen Daten in Frage - für einen Zeitraum, der es uns erlaubt, die Richtigkeit dieser Daten zu überprüfen,
b) die Verarbeitung Ihrer Daten ist in Ihrer Beurteilung rechtswidrig, aber Sie sind dagegen, sie zu entfernen, und fordern stattdessen, ihre Verwendung einzuschränken,
c) Wir benötigen keine personenbezogenen Daten mehr für die Verarbeitung, aber Sie benötigen sie, um Ansprüche zu begründen, zu untersuchen oder zu verteidigen.
d) Sie haben gegen die Verarbeitung unserer Daten Einspruch erhoben - bis wir erfahren, ob die berechtigten Gründe auf unserer Seite die Grundlage Ihres Widerspruchs außer Kraft setzen.

5. Das Recht, Daten zu übertragen

Sie können anfordern, dass wir Ihnen in einem strukturierten, häufig verwendeten, computerlesbaren Format Ihre persönlichen Daten senden, die Sie uns zuvor zur Verfügung gestellt haben. Sie können diese Daten an einen anderen Administrator senden und uns auch bitten, wenn technisch möglich, Daten direkt an einen anderen Administrator zu senden. Sie haben das Recht, Daten nur in Bezug auf die Daten zu übertragen, die wir aufgrund einer Vereinbarung mit Ihnen oder aufgrund Ihrer Einwilligung bearbeiten.

6. Das Recht zu widersprechen

Wir verarbeiten personenbezogene Daten zum Zweck des Direktmarketing unserer Dienstleistungen gesammelt, damit Sie das Recht, jederzeit zu widersetzen (für Ihre spezielle Situation Gründe) auf die Verarbeitung von Daten, soweit diese Verarbeitung für Direktmarketing durchgeführt wird. In diesem Fall werden wir die Verarbeitung Ihrer Daten für diesen Zweck sofort einstellen.

7. Das Recht auf Beschwerde
Sie haben das Recht, eine Beschwerde gegen unsere Handlungen oder Unterlassungen bei der Aufsichtsbehörde einzureichen.

Informationen über Cookies

1. Wenn Sie die Webseiten unserer Seiten besuchen, so genannte Cookies, d. h. kleine Textdateien, die von unserem Server oder Google-Server gesendet werden.

2. Von unserem Server senden wir Cookies Dateien ausnahmsweise. Sie dienen Auswendiglernen das Aussehen der Seiten bevorzugt, vom Benutzer festgelegt, z. B. Schriftgröße, die Tatsache beachten, dass durch den Benutzer in Umfragen abstimmen durchgeführt oder durchführen mehrstufigen Aktivitäten (zB. In Artikel).

3. Wir sammeln keine Informationen, die von Ihrem Server an Ihren Computer gesendet werden, wir sammeln sie nicht und wir verarbeiten sie in keiner Weise.

4. Sie können die Option zum Speichern aller oder einiger Cookies jederzeit deaktivieren, indem Sie die Einstellungen in Ihrem Webbrowser ändern.

5. Wenn Sie sich dazu entschließen, alle Cookies abzulehnen, können Sie einige der Inhalte der auf unseren Websites angebotenen Inhalte und Dienste nicht nutzen.

WIE DIE COOKIES AUSGESCHALTET WERDEN